google_counter
background_img

Частная клиника Линдберг

Винтертур, Швейцария


Отделение абдоминальной хирургии


Бернд Абласмайер

Д. м. н.

Бернд Абласмайер

Специализация: абдоминальная хирургия

Резюме keyboard_arrow_down

Berufserfahrung

  • Seit 2011: Eigene Praxistätigkeit in München
  • Seit 2004: Chefarzt, Chirurgische Klinik Dr. Rinecker, München
  • 2002 – 2004: Chefarzt, Visceralchirurgie, St. Marienkrankenhaus, Berlin
  • 1994 – 2002: Klinik für Allgemein-, Visceral-, Thorax- und Gefässchirurgie, Charité der Humboldt Universität, Berlin
  • 1993: Funktionsoberarzt, Kreiskrankenhaus, München Pasing
  • 1991 – 1994: Assistenzarzt, Kreiskrankenhaus, München Pasing
  • 1990: Assistenzarzt bei Prof. Götz im Rahmen des Projekts: „Die lasergestützte laparaskopische Cholecystektomie“, Linnich/Niederrhein
  • 1987 – 1990: Assistenzarzt, Abteilung für Chirurgie, Kreiskrankenhaus Eichstätt
  • 1987: Allgemeinarztvertretung, Landkreis Eichstätt
  • 1986: Allgemeinarztvertretung, Departement de l’Herault, Frankreich
  • 1985 – 1987: Assistenzarzt, Abteilung für Innere Medizin, Kreiskrankenhaus Eichstätt
  • 1984 – 1985: Arzt in Praktikum, Gynäkologie, Université de Franche Comité, Besançon, Frankreich
  • 1984: Arzt in Praktikum, Traumatologie Hôptal du Moenchsberg, Mülhausen, Frankreich Allgemeinvertretung, Departement du Jura, Frankreich

Ausbildung

  • 2002: Schwerpunkt Gefässchirurgie
  • 2000: Schwerpunkt Thoraxchirurgie
  • 1999: Schwerpunkt Visceralchirurgie
  • 1993: Facharzttitel Chirurgie
  • 1989: Amerikanisches Staatsexamen, ECFMG
  • 1985: Promotion: Beckeneingangsdystokien bei normal konfigurierten Becken
  • 1977 – 1984: Studium Humanmedizin, Université de Franche Comté in Besançon, Frankreich
  • 1976 – 1977: Studium der französischen Sprache

Mitgliedschaften

  • Verbindung der Schweizer Ärztinnen und Ärzte, FMH

Абдоминальная хирургия подразумевает оперативное лечение абдоминальных органов, т.е. всего пищеварительного тракта, включая пищевод, желудок, толстый и тонкий кишечник, прямую кишку, печень и селезенку.